6. Juni 2016

Die Urlaubsbuchläden

Buchfresserchen möchte heute wissen, ob wir im Urlaub auch immer auf der Suche nach besonders schönen oder interessanten Buchläden sind. Diese Frage impliziert, dass man oft in den Urlaub fährt oder fliegt, was ich beides nicht oft tue.
Auf meiner Kursfahrt nach Paris (meine bisher einzige größere Reise) war ich in einer Buchhandlung, doch ich glaube es war mehr ein Antiquariat. Ich spreche eher mäßig Französisch und wusste daher nicht so recht etwas mit den Lektüren anzufangen. Ich wollte mir jedoch ein Buch kaufen und habe mich dann für eines entschieden, wo wir den Autor bereits im Unterricht hatten. Das Büchlein, denn es ist recht schmal und dünn, liegt allerdings nun in einer meiner Kisten und wird dort sobald wahrscheinlich auch nicht wieder hervorgekramt werden. Ich denke nicht, dass ich in absehbarer Zeit die Lust haben werde ein französisches Buch zu lesen. Gezielt bin ich aber nicht auf der Suche nach neuen Buchläden. Wenn ich zufällig einen entdecke, schaue ich gerne mal rein und wenn es in Deutschland ist, kaufe ich mir auch immer ein Buch, doch ich habe meine Lieblingsbuchhandlung bei mir in Hamburg und dort schaue ich regelmäßig nach neuen Büchern und tollen Abenteuern.
Das ist komischerweise eine Angewohnheit von mir. Ich liebe das Altbekannte. Wie zum Beispiel ein Kino. Es gibt so viele Kinos, doch ich weigere mich, ein anderes zu gehen als das, was ich bereits in- und auswendig kenne. Ich meine, es ist doch eigentlich nur ein Kino…

Seit ihr immer auf der Suche nach schönen Buchläden oder kauft ihr immer nur in einer Buchhandlung ein?

1 Kommentar:

Phyllis Czok

Huhu,

ich begebe mich im Urlaub, den ich größtenteils in Polen verbringe, nicht auf die Schuhe nach Buchläden. Wenn ich mal einen schönen sehe, stöbere ich natürlich etwas. Gezielt suche ich jedoch nicht.

Hier mein Link: http://zeilensehnsucht.blogspot.de/2016/06/challenge-montagsfrage-kw-23.html#more

Liebst, Phyllis.

Schreibe einen Kommentar