9. April 2016

Zitate Freitag N°4

„Man konnte die Wörter auf der Straße finden. In Büchern. Auf Plakaten. Sie unschwirrten ihn und warteten nur darauf, entdeckt zu werden. Natürlich gab es auch schreckliche Wörter, voller Hass oder voller Angst. Worte waren wie die Menschen, die sie aussprachen. Sie waren genauso gefährlich.“
Monika Feth – Spiegelschatten

Keine Kommentare:

Schreibe einen Kommentar