24. April 2016

Welttag des Buches 2016: Bücher, die ich unbedingt mal wieder lesen möchte

Hallo ihr Lieben!

Gestern war der Welttag des Buches 2016 und zu diesem Anlass möchte ich euch heute die Bücher vorstellen, die ich unbedingt mal wieder lesen möchte, denn bei allen Neuzugängen kommen die Bücher, die ich schon lange besitze, viel zu kurz.

Bis(s)-Reihe von Stephenie Meyer


Diese Reihe ist vor vielen Jahren in die Buchhandlungen gekommen und natürlich kam wenig später der Hype um Vampire und Werwölfe. Unglaublich, was zu dieser Zeit alles produziert wurde mit dem Thema Vampire. Bevor der Hype losging habe ich mir diese Reihe gekauft und auch gelesen. Ich kenne die Filme in und auswendig, doch die vier Bücher habe ich bisher erst einmal gelesen, was ich sehr schade finde, denn sie sind viel besser als die Verfilmungen. Die Biss-Bücher erzählen die Geschichte von Bella und Edward, einer Liebe, die wenig Chance hat, die sich jedoch durchsetzt. Ich mag die Geschichte und auch die Charaktere sehr gerne. Meine ersten vier Bücher auf der „Mal wieder lesen“-Liste.

Eragon von Christopher Paolini


Auch Eragon blieb seit dem ersten Lesen auf der Strecke. Ich habe überhaupt nichts gegen dicke Schinken, doch immer, wenn ich mir vornehme, den ersten Teil zu beginnen, möchte ich lieber ein schlankeres Buch lesen. Diese Einstellung muss ich unbedingt wieder ändern, denn die Reihe ist grandios und auch wenn ich mich nicht mehr an jede Einzelheit erinnern kann, weiß ich, dass mich alle vier Bücher überzeugt haben und ich den Abschluss wirklich fantastisch fand.

Wolken-Trilogie und Frostfeuer von Kai Meyer


Hier kann ich mich an nichts mehr erinnern, was in den vier Büchern passiert ist. Das kann schonmal vorkommen, vor allem, wenn es mehr als acht Jahre her ist, seit ich die Bücher zum letzten Mal gelesen habe. Kai Meyer konnte mich schon immer mit seiner Fantasy und seinen unglaublich tollen Geschichten überzeugen, weshalb ich auch sehr viele seiner Bücher in meinem Regal stehen habe, die alle mal wieder gelesen werden möchten.

Der Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien


Auch hier habe ich die Filme schon öfter gesehen als das Buch gelesen, was sehr schade ist, denn es ist wahnsinnig gut geschrieben und unglaublich spannend. Ich muss es nach Harry Potter lesen, was ich mir als nächstes vorgenommen habe! Ich habe eine sehr hübsche Ausgabe, in der alle drei Bände zusammen sind. Daher ist es auch sehr dick und die Seiten sind extrem dünn, doch das ist kein Hindernis.

Und nun noch eine Ankündigung: Der kleine, grüne Frosch, den ihr auf allen Bildern seht, wird auch in Zukunft auf fast allen Bildern zu sehen sein. Ich habe ihn (kreativ, wie ich bin) „Frog“ genannt.

Alles Liebe,
Marie

Keine Kommentare:

Schreibe einen Kommentar