11. Juli 2014

[Rezi] Die Stadt der Träumenden Bücher – Walter Moers

Nun habe ich den ersten Teil aus Zamonien beendet. Da ich das Buch schon einmal gelesen habe und ebenfalls rezensiert, wollte ich meine Rezension nur etwas überarbeiten. Im Großen und Ganzen war sie bereits so, wie ich den Roman auch jetzt beurteilen würde. Ich habe lediglich ein paar kleine Änderungen vorgenommen. Unter dem folgenden Link findet ihr meine Beurteilung. Eines noch vorweg: Die Stadt der Träumenden Bücher ist wunderschön. Etwas skurril, aber nicht zu übertrieben. Eine sehr gute Mischung aus Fantasy und Roman.


Mir wurde geraten, den zweiten Teil erst zu lesen, wenn auch der dritte veröffentlicht wurde, da es einen unglaublichen Cliffhanger gibt. Tja, was soll ich machen? Ich denke nicht, dass ich so lange noch warten möchte. Ich habe mich allerdings entschieden, erst einmal noch ein anderes Buch zu lesen und dann mit dem zweiten Teil zu beginnen. Da diese Bände als Taschenbuch in meinem Regal stehen, soll natürlich auch Band drei als Taschenbuch sein und dann müsste ich noch länger warten... Also werde ich bald den nächsten Teil lesen, auch wenn ich es vielleicht bereuen werde...

Marie

Kommentare:

lenasbücherwelt

Hey Du!

Einen schönen Blog hast du, hier bleibe ich doch als Leserin und freue mich auf weitere Posts von dir:)

Schönen Sonntag!

Marie

Huhu, schön, dass du hier bleiben möchtest. Viel Spaß wünsche ich dir auf meinem Blog :)

Schreibe einen Kommentar